Wetten, dass du diese Bierwetten noch nicht kennst?

Leitner Andi

Nach einer erfolgreichen Sonderausgabe der Kultsendung im vergangenen Jahr gibt es am 19. November ein Revival. Wir hoffen ja, dass diesmal wieder eine Bier-Wette dabei ist. Die sind bei „Wetten, dass..." nämlich immer sehr gut. Glaubt ihr uns nicht? Wir haben die schrägsten Beispiele der letzten 30 Jahre für euch zusammengesucht.

Wetten, dass..? ist (oder war) eine absolute Kultsendung. Generationen von Kindern haben jeden zweiten Samstag ihre Eltern angefleht, länger aufbleiben und fernsehen zu dürfen, wenn Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker, Markus Lanz und davor noch Frank Elstner ihre Wetten präsentiert und absolute Weltstars interviewt haben. Gut, die Gäste waren uns damals allesamt ziemlich egal, es ging nur um die Wetten. Und die waren am lustigsten, wenn es um ein Hopfenkracherl ging. Einige dieser Bierwetten schlummern ebenso wie die alten Hits von Takeo Ischi noch immer auf YouTube. Wir haben sie für euch gesammelt.

Bierwette 1: Bier mit Hubschraubverschluss

Zum Bieröffnen kann man alles verwenden: Feuerzeuge, Hämmer, Schraubenzieher, Motorsägen, Zähne und ja, auch Hubschrauber. Ein echter Klassiker aus dem Jahr 2008.

Bierwette 2: Auch ein Radler braucht Bier

Wo wir gerade beim Bieröffnen sind: Mit einem Mountainbike geht’s auch. Zumindest, wenn man so wie Daniel Rall aus Hornberg etwas Talent und viel Geduld hat.

Bierwette 3: Alles walzt

Es gibt viele, die ein Bier blind öffnen können. Aber mit einer Straßenwalze? Das ist wahrscheinlich ein Talent, dass Anna-Lena und Reinhard Will zu einem ganz besondern Vater-Tochter-Duo macht. Und zu Wettkönigen!

Bierwette 4: Wie viel Bier ist noch da?

Wer wissen möchte, wie viel Bier noch in der Flasche ist, muss nur Bernhard Siegel fragen. Der hört so was nämlich. Das größere Mysterium ist aber: Wie viel Bier hat er beim Üben gesoffen?

Bierwette 5: Schnipp, schnipp, hurra

Diese Wette gehört in die Kategorie „Wie kommt man auf so einen Scheiß?“ Aber sonst hätten wir nie herausgefunden, dass man in nur zwei Minuten 15 Bierkapseln in Bierkrüge schnipsen kann. Mit einem Ohr.

Bierwette 6: Mit Maß und Musi

Blasmusikanten sagt man oft eine gewisse Nähe zum Bier nach. Dass das alles andere als ein Vorurteil ist, hat Walter Daurer 2004 bewiesen. Er wettete nämlich, dass er nicht nur mit zwei Trompeten gleichzeitig spielen, sondern dabei auch noch vier Maß Bier balancieren kann. Hat geklappt. Gott sei Dank hat er uns auch eine Nachstellung der Wette online gestellt.